Schweriner Schloss
 
Home Katalog Kontakt AGBs Info Anreise Impressum Formulare
 
Radreiseziele
Rad & Schiff
Rad & Segeln
Deutschland
Niederlande / Belgien
Tschechien / Slowakei
Polen / Weißrussland
Baltikum / Russland
Österreich
Slowenien
Ungarn / Ukraine
Rumänien / Bulgarien
Frankreich / England
Italien / Kroatien / Serbien
Spanien
Portugal
RadelReisen WILKE TOURISTIK
Redderkoppel 27a,
D - 22399 Hamburg
Tel. 0049 (0) 40 / 601 37 38
Fax 0049 (0) 40 / 601 99 28
e-mail: info@radelreisen.de Internet: www.radelreisen.de
 
Mecklenburgischer Seen-Radweg I
Von der Hansestadt Lüneburg zur Mecklenburgischen Seenplatte

Der „Mecklenburgische Seenradweg“ verbindet die alte Hansestadt Lüneburg mit den Großen Seen in Mecklenburg und dem Müritz-Nationalpark. Die Flusslandschaft der Elbe, die ehem. Residenzstadt Ludwigslust und „Tausend Seen“ liegen auf dem Weg nach Waren/ Müritz und nach Neustrelitz.

Individuelle Touren
Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
MSW: 8 Tage / 7 Nächte
, ca. 175 - 255 km
Lüneburg - Waren (Müritz)

Level 1 - 2,
meist eben oder leicht hügelig, Radwege, Wald- und Feldwege, Nebenstraßen.


1. Tag: Anreise nach Lüneburg
Im Laufe des Tages in eigener Regie. Die quicklebendige, historische Altstadt bietet viel für einen interessanten Nachmittag. Übernachtung in Lüneburg.

2. Tag: Lüneburg - Hitzacker, ca. 72 km
Von der Hansestadt Lüneburg radeln Sie zum beliebten Elbe-Radweg. In Scharnebeck können Sie die gewaltige Schleuse am Elbe-Seitenkanal besichtigen. Die Fähre in Bleckede bringt Sie auf die andere Elbseite. Auf der weiteren Strecke radeln Sie auf neuen Deichradwegen, immer die weite Landschaft und das träge fl ießende Wasser der Elbe vor Augen. Übernachtung in Hitzacker.

3. Tag: Hitzacker - Ludwigslust, ca. 75 km
Sie radeln weiter auf dem Elbe-Radweg bis Dömitz. An der „Dorfrepublik Rüterberg“ erreichen Sie das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. In Dömitz können Sie eine der bedeutendsten mittelalterlichen Festungsanlagen Norddeutschlands besichtigen. Der Weg von der Elbe zur ehem. Residenzstadt Ludwigslust führt durch eine leicht wellige Landschaft. Übernachtung in Ludwigslust.

4. Tag: Ludwigslust - Parchim, ca. 50 km
Von Ludwigslust radeln Sie über Neustadt-Glewe durch die Lewitz nach Parchim. Die Lewitz ist eine weite, fl ache Teich- und Wiesenlandschaft. Sie ist ein Paradies für alle Wasser- und Wiesenvögel. An der Schleuse Matzlow folgen Sie auf ehemaligen „Leinepfaden“ dem Lauf der Elde- Wasserstraße. Übernachtung in Parchim.

5. Tag: Parchim - Plau am See, ca. 38 km
Langsam wechselt das Landschaftsbild aus der nahezu fl achen Ebene Westmecklenburgs in das sanft hügelige Profi l der Seenplatte. Im Städtchen Lübz sollten Sie das im Turm der Lübzer Eldenburg gelegene Stadtmuseum besuchen. In Benzin finden Sie das technische Denkmal einer alten Lehmziegelei. Übernachtung in Plau am See.

6. Tag: Plau am See - Röbel, ca. 40 km
Durch das Großseengebiet zwischen Plau und Müritz führt Sie der Weg zunächst um das Plauer Südufer nach Stuer. Ein Besuch im Bärenwald ist ein besonderes Erlebnis. Ein Abstecher nach Bollewick führt zur größten Feldsteinscheune des Landes. Kunsthandwerk, Ausstellungen und Gastronomie sind hier beheimatet. Auf kurzer Fahrt erreichen Sie Röbel. Übernachtung in Röbel/Umgebung.

7. Tag: Röbel - Waren/Müritz, ca. 30 km
Entlang der Müritz folgt der Radweg fast genau dem Uferverlauf. Unterbrochen von kleinen Dörfern erreichen Sie das imposante Schloss in Klink, direkt am Ufer. Die restliche Etappe nach Waren ist schnell geradelt. Viel Zeit bleibt zur Besichtigung der schönen Altstadt oder dem Müritzeum. Übernachtung in Waren/Müritz.

8. Tag: Waren/Müritz

Individuelle Abreise oder Verlängerung.

Termine

Jeden Sonntag vom 15. Mai bis 18. September 2017
(Sondertermine ab 4 Personen möglich)


Im Reisepreis enthalten:

- 7 Übernachtungen mit Frühstück, DU/WC
- Gepäcktransport an den Radtagen
- Informationsmaterial inkl. Kartensatz
- Eintritt im Müritzeum in Waren
- Kostenfreie Parkplätze bei unserem Partner in Waren
Nicht im Reisepreis enthalten:

- 7-Gang-Tourenrad mit Rücktritt/Packtasche oder Elektrorad
- Rücktransfer Waren - Lüneburg ab 4 Personen, € 55,-- p.P.
- evtl. anfallende Kurtaxe, zahlbar vor Ort.

Kinderermäßigungen:
50% für ein Kind 5 bis 15 Jahre im DZ(Zusatzbett) bei 2 Vollzahlern, bezogen auf den Preis bei Eigenanreise.

Hotel - Kategorien:
Kat. 1: Mittelklassehotels u. Pensionen.

Diese Reise ist eine RadelReisen - Partnertour.

Reisepreise in € pro Person
Tour DZ/ÜF EZZ Radmiete/Elektro
MSW 599 140 80/190
MSW, Saisonzuschlag
29.06. - 11.09.17
70 - -
ZN Lüneburg und Waren (Müritz) auf Anfrage
 
 
Auf einen Blick...
Reise buchen
Termine
Leistungen / Preise
Reiseversicherung
Download PDF
nach oben