Schloss SchwansteinReschenstausee
 
Home Katalog Kontakt AGBs Info Anreise Impressum Formulare
 
Radreiseziele
Rad & Schiff
Rad & Segeln
Deutschland
Niederlande / Belgien
Tschechien / Slowakei
Polen / Weißrussland
Baltikum / Russland
Österreich
Slowenien
Ungarn / Ukraine
Rumänien / Bulgarien
Frankreich / England
Italien / Kroatien / Serbien
Spanien
Portugal
RadelReisen WILKE TOURISTIK
Redderkoppel 27a,
D - 22399 Hamburg
Tel. 0049 (0) 40 / 601 37 38
Fax 0049 (0) 40 / 601 99 28
e-mail: info@radelreisen.de Internet: www.radelreisen.de
 
Via Claudia Augusta bis zum Gardasee
Radeln auf der "Straße der Römer" von Augsburg zum Gardasee...


Die Via Claudia Augusta, wurde nach einer Bauzeit von rund 60 Jahren vor ca. 2000 Jahren fertig gestellt − eine wahre Meisterleistung der antiken Ingenieurskunst. Damit schufen die Römer die erste echte Gebirgsstraße über den Fern- und Reschenpass. Heute ermöglicht die Via Claudia Augusta den Radfahrern eine der bemerkenswertesten Alpenüberquerungen und dies – aufgrund der organisierten Transfers über die beiden Passübergänge – ohne besondere Anstrengungen. Um schließlich den Gardasee radelnd zu erreichen, wird nach Rovereto die Route der „Via Claudia“ verlassen und über Mori und Torbole/Riva zum Gardasee fortgesetzt.

Individuelle Touren
Augsburg - Gardasee, ca. 425 km
Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
Bei nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl, kann die Reise bis 2
8 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.
VCG-S: 9 Tage / 8 Nächte
(Reisebeschreibung auf Anfrage)

VCG: 11 Tage / 10 Nächte



Quelle: Inntour

Level 2, größtenteils asphaltierte Rad- und Wirtschaftswege (kurze Stücke auch Schotterbelag) sowie wenig befahrene Nebenstraßen und Ortsdurchfahrten; Shuttle-Transfers zur gemütlichen Bewältigung der 2 Pass-Übergänge.

1. Tag: Augsburg, Tour VCG
Individuelle Anreise in die römische Provinzhauptstadt „Augusta Vindelicorum“.


2. Tag: Augsburg – Landsberg
Der Name der Stadt Augsburg geht auf die römische Provinzhauptstadt Augusta Vindelicorum zurück, die 15 v. Chr. unter Kaiser Augustus gegründet wurde. Bekannt wurde Augsburg allerdings als „Fugger-Stadt“. So ist ein Besuch in der Fuggerei, dem ältesten noch heute genutzten sozialen Wohnbau der Welt fast Pflicht. (ca.50 km)
Bei der Tour VCG-S entfällt die Übernachtung in Landsberg.

3. Tag: Landsberg – Schongau
Schongau wartet auf mit einer malerischen Altstadt und der fast vollständig erhaltenen Stadtmauer. (ca.45 km)

4. Tag: Schongau – Füssen/Schwangau
Nach dem Abschied von Schongau führt der Weg weiter entlang dem Lech Richtung Tirol. Noch vor der Grenze wartet bei Füssen das „Märchenschloss“ Neuschwanstein auf seine Besucher. (ca. 40 km)

5. Tag: Füssen – Imst
Heute führt der Tag zunächst von Füssen nach Reutte. Von dort aus bringen wir Sie per gemütlichem Transferüber den Fernpass. Vom Schloss Fernstein aus radeln Sie dann via Nassereith durch das malerische Gurgltal bis nach Imst. Ein „bieriges“ Erlebnis erwartet Sie auf Schloss Starkenberg mit seiner traditionsreichen Privatbrauerei. (ca. 40 km mit dem Fahrrad)

6. Tag: Imst – Burgeis/Mals/Glurns
Gut gestärkt radeln Sie zunächst von Imst nach Landeck. Von dort aus kommen Sie per Transfer nach Nauders, wo Sie wenig später am Reschenpass die Grenze nach Italien und damit den Alpenhauptkamm überqueren. Vorbei am Reschenstausee mit einem der bekanntesten Fotomotive Südtirols – dem versunkenen Kirchturm von Altgraun − radeln Sie
rasant weiter hinunter Richtung Mals. Genießen Sie den ersten Abend in Südtirol in den alten Gässchen des Ortes. (ca. 55 km mit dem Fahrrad)

7. Tag: Burgeis/Mals/Glurns – Meran
Heute gilt es, den gesamten Vinschgau zu durchqueren. Dabei führt der Weg von über 1.000 m Seehöhe hinunter auf 350 m Seehöhe in Meran. Oft folgen Sie dabei direkt dem Lauf der Etsch.
Vom Startort aus führt diese Genusstour zunächst weiter hinunter in die kleinste Stadt des Alpenraumes nach Glurns. Über die Marmorstadt Laas erreichen Sie dann Naturns und schließlich – vorbei an der markanten Burg Kastellbell – die Kurstadt Meran. Entspannen Sie sich hier bei einem abendlichen Rundgang an der Passerpromenade inmitten einer
subtropischen Pflanzenwelt. (ca. 65 km)

8. Tag: Meran – Region Kalterer See
Viel Staunenswertes liegt an dieser Strecke: der berühmte Schnatterbeckaltar in der Kirche zu Niederlana, der höchste Kirchturm Südtirols in Terlan sowie zahlreiche Burgen und Ruinen auf beiden Talseiten. Auch kulinarisch hat die Region Vieles zu bieten: Spargel in Terlan, schmackhafte Kastanien in Nals und nicht zuletzt ausgezeichnete Weine verführten schon so manchen Gaumen. (ca. 50 km)

9. Tag: Region Kalterer See – Trient
Heute radeln Sie zunächst der Etsch entlang durch Obstgärten bis Salurn, wo das deutschsprachige Südtirol endet. Das Ende der Etappe ist dann in Trient, wo Sie von der sehr sehenswerten Altstadt mit Dom und Schloss Buonconsiglio empfangen werden. (ca. 50 km)

10. Tag: Trient – Riva del Garda
Die letzte Etappe führt Sie über Rovereto und Mori weiter zum Gardasee. Nach einem kurzen Anstieg auf den Passo S. Giovanni (150 m) folgt bei toller Aussicht die Abfahrt an den See nach Torbole und weiter entlang des Sees nach Riva del Garda. (ca. 50 km)

11. Tag: Riva del Garda
Individuelle Heimreise oder Verlängerung.

Via Claudia Augusta von Augsburg nach Bozen, 8/9 Tage / 7/8 Nächte siehe Übersicht.


Via Claudia Augusta Augsburg - Verona,
12 Tage / 11 Nächte bzw. 10 Tage / 9 Nächte

und
Via Claudia Augusta Augsburg - Venedig
14 Tage / 13 Nächte auf Anfrage.

Termine individuelle Tour
Tour VCG jeden Samstag vom 1. Mai bis 15. September 2017
' (ab 6 Personen Sondertermine möglich)
Saison 1: 91.05. - 14.05.17
Saison 2: 15.05. - 04.08.17
Saison 3: 05.08. - 10.09.17

Im Reisepreis enthalten:
- 10/8 Übernachtungen mit Frühstück im DZ/DU/WC
- bei Halbpension mehrgängiges Abendessen
- Gepäcktransport an den Radtagen
- Transfer über Fernpass und Reschenpass
- Ausführliches Infomateriral inkl. Kartensatz
Nicht im Reisepreis enthalten:
- 21-Gang- Rad/Packtasche oder Elektrorad
- Rücktransfer Riva/Torbole - Augsburg € 165,--p.P. (Mindestteilnehmer: 2 Personen)

Kinderermäßigung auf Anfrage.
Hotel - Kategorien: ***/****Hotels und Gasthöfe
Diese Reise ist eine RadelReisen-Partnertour.

Preise in € pro Person
Tour DZ/ÜF HPZ EZZ Radmiete/Elektro
VCG, Saison 1 1165 275 282 95/180
VCG, Saison 2 1198 275 282 95/180
VCG, Saison 3 1245 275 282 95/180
VCG-S, Saison 1 918 206 198 75/160
VCG-S, Saison 2 948 206 198 75/160
VCG-S, Saison 3 978 206 198 75/160
ZN Augsburg 65 - 24 -
ZN Riva del Garda 76 - 36 -
 
 
Auf einen Blick...
Reise buchen
Termine
Leistungen / Preise
Reiseversicherung
Download PDF
nach oben