Home Katalog Kontakt AGBs Info Bahnreise Impressum Formulare
 
Radreiseziele
Rad & Schiff
Rad & Segeln
Deutschland
Niederlande / Belgien
Tschechien / Slowakei
Polen / Weißrussland
Baltikum / Russland
Österreich
Slowenien
Ungarn / Ukraine
Rumänien / Bulgarien
Frankreich / England
Italien / Kroatien / Serbien
Spanien
Portugal
RadelReisen WILKE TOURISTIK
Redderkoppel 27a,
D - 22399 Hamburg
Tel. 0049 (0) 40 / 601 37 38
Fax 0049 (0) 40 / 601 99 28
e-mail: info@radelreisen.de Internet: www.radelreisen.de
 
Sternfahrt "Friaul"
Radeltouren von zwei Standorten aus in Friaul-Julisch Venetien...


Friaul-Julisch Venetien, ist eine Region an der Adria im Nordosten Italiens an den Grenzen zu Slowenien und Österreich. Übernachtungsorte dieser Radreise sind Prepotto, ein kleiner malerischer Ort mit verwinkelten Gässchen in der Provinz Udine sowie Gradisca, einem kleinen Ort nahe der slowenischen Grenze, von wo aus Sie u.a. nach Görz, dem geschichtsträchtigen Ort radeln.

Individuelle Tour
Tour
FST: 8 Tage / 7 Nächte, ca. 20 - 330 km
Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen


Level 1 - 2,
die Tagesetappen sind gut zu bewältigen und lassen sich individuell verkürzen

oder verlängern. Teilweise leicht welliges Gelände, Radwege und verkehrsarme Nebenstraßen.

Flüge von verschiedenen Flughäfen buchbar.
1.Tag: Anreise nach Prepotto
Individuelle Anreise zum Ausgangshotel nach Prepotto.


2.Tag: Rundtour Prepotto – Cividale - Udine (ca. 28 km bzw. 60 km längere Variante)
Sie haben die Wahl zwischen zwei Etappen: Die kürzere Tour führt Sie in die mittelalterliche Stadt der Langobarden, nach Cividale. Die Piazza del Duomo mit dem Palazzo Pretorio laden zu einer kleinen Rast ein. Die längere Tour führt in die Universitätsstadt Udine. Auch hier können der Dom sowie die Loggia del Lionello im Parterre des Rathauses besichtigt werden.

3.Tag: Rundtour nach Slowenien und in die Brda (ca. 38 km – bzw. 60 km)
Der heutige Tag bringt Sie über die Grenze nach Slowenien und in die Brda, Schnittpunkt dreier Kulturen (slawisch, romanisch und germanisch). Bekannt ist die Brda sowohl durch den Weinanbau wie auch wegen der Schlösser und weißen Kirchen, die zumeist auf Hügeln stehen.

4.Tag: Rundtour zu den Schlösser des Collio (ca. 50 km)
Sie radeln heute zu den Schlössern des Collio zu denen das Schloss Rocca Bernarda zählt. Dieses Schloss, ein Lehngut des Patriarchats von Aquileia, wurde der Stadt Cividale geschenkt, die es im 15. Jahrhundert der Familie Capiferro aus Rom überließ., später erhielt es die Familie Perusini. Die schöne Anlage, im Stil des 16. Jahrhunderts, liegt inmitten eines weitläufigen Parks, auf einem Hügel umrundet von üppigen Weinbergen.

5. Tag: Prepotto – Cormons – Gradisca
(ca. 25 km bzw. ca. 45 km – Variante über Görz)
Heute verlassen Sie Prepotto und radeln nach Cormons, das kulturelle und ökonomische Zentrum des Collio. Ein gutes Glas Wein am Hauptplatz von Cormons in der Enoteca lädt zu einer kleinen Pause ein. Weiter geht es nach Gradisca, einem kleinen Ort nahe der Grenze zu Slowenien. Der Palazzo dei Provveditori in der Altstadt beherbergt die Enoteca Regionale, wo Sie den Tag bei einem guten Tropfen Wein ausklingen lassen können. Übernachtung.

6.Tag: Rundtour nach Aquileia
(ca. 40 km bzw. 75 km – längere Variante)
Der heutige Radtag bringt Sie in die einstmals größte Stadt des römischen Reiches. Heute sind noch Reste dieser Siedlung zu sehen. Entdecken Sie die Geheimnisse der Römerstadt Aquileia, dem sogenannten „Zweiten Rom“; römische Ruinenstädte, uralte Kirchen. Lohnenswert ist der Besuch der mittelalterlichen Kathedrale mit dem bedeutendsten frühchristlichen Bodenmosaik.

7. Tag: Gradisca - Triest (ca. 40 km)
Am letzten Tag der Sternfahrt erwartet Sie Triest, die ehemalige Habsburgerstadt. Auf dem ersten Teil der Strecke begleitet Sie der raue Karst bis Sie dann zum Adriatischen Meer kommen. Einem atemberaubend schönen Küstengebiet folgend radeln Sie Ihrem Ziel entgegen. Schloss Miramare lädt zu einem letzten Besuch ein, bevor Sie in die alte Hafen- und Handelsstadt Triest einfahren. Rückfahrt mit dem Zug.

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung.

Termine
je
den Sonntag vom 22.03. bis 25.10.15
Saisonaufschlag, Mai, Juni und September
Sondertermine an 5 Personen auf Anrage
:

Im Reisepreis enthalten:

- Übernachtungen, alle Zimmer DU/WC im Agriturismo Prepotto (ehem. Landgut) und im
4**** Hotel in Gradisca (beide mit Schwimmbad)
- 7 x Halbpension (Frühstück und Abendessen)
- Gepäcktransport von Prepotto nach Gradisca
- Zugtransfer lt. Programm
- Informationsmaterial und Kartensatz
- Service-Hotline
Nicht im Reisepreis enthalten:
- 21-Gang-Rad (Damen u. Herren) oder Elektrorad (Unisex) in begrenzter Anzahl bzw.
7-Gang/Rücktritt (Unisex) auf Anfrage, Gepäcktasche, Lenkertasche und Tacho
- evtl. anfallende Kurtaxe, Bezahlung vor Ort
- Rücktransfer von Gradisca nach Prepotto, EUR 25,-- /Person.

Diese Reise ist eine RadelReisen-Partnertour.

Preise in € pro Person
Tour DZ/HP EZZ
FST 599 120
Saisonaufschlag, Mai, Juni, September 25 -
Radmiete 70 -
Elektrorad 160 -
ZN Gradisca, 4**** Hotel 59 15
ZN Prepotto Landhotel 54 15
 
Auf einen Blick...
Reise buchen
Termine
Leistungen / Preise
Reiseversicherung
Download PDF
nach oben