Etsch-Radweg
 
Home Katalog Kontakt AGBs Info Anreise Impressum Formulare
 
Radreiseziele
Rad & Schiff
Rad & Segeln
Deutschland
Niederlande / Belgien
Tschechien / Slowakei
Polen / Weißrussland
Baltikum / Russland
Österreich
Slowenien
Ungarn / Ukraine
Rumänien / Bulgarien
Frankreich / England
Italien / Kroatien / Serbien
Spanien
Portugal
RadelReisen WILKE TOURISTIK
Redderkoppel 27a,
D - 22399 Hamburg
Tel. 0049 (0) 40 / 601 37 38
Fax 0049 (0) 40 / 601 99 28
e-mail: info@radelreisen.de Internet: www.radelreisen.de
 
Venedig - Florenz
Rialto, Dante, Ponte Vecchio...

Venedig und Florenz, zwei der bekanntesten Städte Italiens sind Ausgangs- bzw. Endpunkt dieser Reise. Sie radeln durch ein fast unentdecktes Land. Kiwis, Pfirsiche, Melonen, Wein und Sonnenblumen am Wegesrand sowie Vogelgezwitscher im Ohr begleiten die Tour. Freundliche Fischer winken von ihren Pfahlbauten entlang der Kanäle und fernab der Touristenströme warten die Etappenorte.

Individuelle Tour,
ca. 305 km
VF: 8 Tage / 7 Nächte

Level 2,
bis zum fünften Tag eben, danach teilweise hügelig, Damm-, Ufer-, Wirtschaftswege und verkehrsarme Nebenstraßen, aber teilweise auch stärker befahrene Straßen.

1.Tag: Anreise Venedig/Mestre
Individuelle Anreise. Das Hotel liegt am Festland vor Venedig mit guten Busverbindungen in die Lagunenstadt

2. Tag: Mestre/Venedig – Chioggia/Sottomarina
Toureninformation und Radausgabe. Am Radweg über die Freiheitsbrücke nach Venedig. Mit der Fähre zum Lido und mit dem Rad weiter uber Pellestrina mit herrlichem Blick über das Meer nach Chioggia.

Ein ruhiges Städtchen, das an die venezianische Seeherrschaft erinnert und zum Verweilen einlädt. Übernachtung in Chioggia/Sottomarina mit weitem Sandstrand. (ca. 35 km)

3. Tag: Chioggia/Sottomarina – Adria
Auf verkehrsarmen Wegen an die Etsch, durch fruchtbare Felder, Melonenplantagen und stille Dörfer bis nach Adria – einer freundlichen, kleinen Stadt mit viel Charme. Gegründet von den Etruskern wegen der Nähe zu Etsch und Po. Heute sind die verzweigten Kanäle, engen Gassen und gemütlichen Cafes Anziehungspunkte fur Besucher. (ca. 50 km)

4. Tag: Adria – Comacchio/Umgebung
Ein kurzes Stuck zunächst entlang des längsten Flusses Italiens, dem Po. Danach geleitet sein Seitenarm – der Po di Goro – mitten durch sein Mündungsdelta Richtung Meer. Vielleicht noch eine Abkühlung in der Adria bevor das bezaubernde Comacchio erreicht ist? Prächtige Palazzi, reich geschmückte Kirchen und zahlreiche Brücken zeugen noch vom einst durch die Salzgewinnung erlangten Wohlstand. (ca. 65 km)

5. Tag: Comacchio/Umgebung – Ravenna
Die erste Hälfte der Tagesetappe steht ganz im Zeichen des Naturparks „Delta del Po“ mit seiner einzigartigen Flora und Fauna. Auf einem Damm glaubt man mitten durchs Wasser zu radeln, während nur wenige Meter entfernt Flamingos nisten. Nach einer kurzen Fährfahrt (Ticket in Eigenregie, ca. EUR 2,–) ist die Adria bald erreicht. Weite Strände begleiten die Radfahrer bis nach Ravenna. Kunst und Kultur der Hafenstadt ziehen die Besucher in ihren Bann. (ca. 65 km)

6. Tag: Ravenna – Brisighella
Die Ausläufer des Apennins bilden sanfte Hügel und verändern somit das Landschaftsbild. Faenza, ein bezauberndes Städtchen mit weltbekannter Keramik ist bald erreicht. Gerne lassen sich die Künstler beim Bemalen über die Schulter blicken. Weiter ins Etappenziel Brisighella, ein idyllisches, mittelalterliches Dörfchen, überragt von der Rocca Veneziana und dem Torre Orologgio. (ca. 55 km)

7. Tag: Brisighella – Florenz
Der Tag beginnt mit einer herrlichen Bahnfahrt durch die wilde Bergwelt des Apennins bis Borgo San Lorenzo. Mit dem Rad müssen zwei kurze Steigungen erklommen werden, die Belohnung ist eine berauschende Abfahrt über Fiesole nach Florenz, der geschichtsträchtigen Hauptstadt der Toskana. (Bahnfahrt + ca. 35 km)

8. Tag: Florenz
Abreise oder Verlängerung.

Termine
Samstag, vom 01.04. - 14.10.17
Saison S 1: 0
1.04. - 28.04. und 30.09. - 14.10.17
Saison S 2:
29.04. - 26.05. und 02.09. - 29.09.17
Saison S 3:
27.05. - 01.09.17


Im Reisepreis enthalten:
- Übernachtungen mit Frühstück, alle Zimmer DU/WC
- Gepäcktransport auf der Radtour
- Informationsmaterial und Kartensatz
- Bahnfahrt Brisighella - Borgo San Lorenzo inkl. Rad
- 24-Std Ticket für Venedig (öffentliche Verkehrsmittel, Radticket ca. EUR 3,-- in Eigenregie)
- Leihradversicherung
Nicht im Reisepreis enthalten:

- 21-Gang Tourenrad/Freilauf/Packtasche oder Elektrorad

Parken: In Venedig/Mestre Hotelparkplatz/Garage, ca. EUR 50,-- / Woche. Sehr gute Bahnverbindungen von Florenz nach Venedig.

Kinderermäßigung: Auf Anfrage.
Hotel - Kategorien: ***/**** Hotels

Diese Reise ist eine RadelReisen-Partnertour.

Reisepreise in EUR pro Person
Tour DZ/ÜF EZZ RadmieteElektro
VF, Saison 1 799 210 75/170
VF, Saison 2 839 210 75/170
VF, Saison 3 869 210 75/170
ZN Venedig/Festland ab 59 38 -
ZN Florenz ab 105 80 -
Rücktransfer (auf Anfrage) 80 - -
 
 
Auf einen Blick...
Reise buchen
Termine
Leistungen / Preise
Reiseversicherung
Download PDF
nach oben