Home Katalog Kontakt AGBs Info Anreise Impressum Formulare
 
Radreiseziele
Rad & Schiff
Rad & Segeln
Deutschland
Niederlande / Belgien
Tschechien / Slowakei
Polen / Weißrussland
Baltikum / Russland
Österreich
Slowenien
Ungarn / Ukraine
Rumänien / Bulgarien
Frankreich / England
Italien / Kroatien / Serbien
Spanien
Portugal
RadelReisen WILKE TOURISTIK
Redderkoppel 27a,
D - 22399 Hamburg
Tel. 0049 (0) 40 / 601 37 38
Fax 0049 (0) 40 / 601 99 28
e-mail: info@radelreisen.de Internet: www.radelreisen.de
 

Holland, Ijsselmeer und ehem. Zuiderzee
Rad & Segeln entlang der flachen, grünen Polderlandschaften am
Ijssel- und Markermeer...

Machen Sie eine Entdeckungsreise in die Zeit des „Goldenen Jahrhunderts“. Sie radeln auf individuellen Radtouren durch die flache grüne Polderlandschaft, entlang der alten Deiche und durch idyllische Ortschaften. Tagesziele sind einige der schönsten Hafenstädte aus der Blütezeit von Wirtschaft und Kultur der Niederlande. Enkhuizen, Hoorn oder Medemblik , aber auch kleine Dörfer und ehemalige Inseln der Zuiderzee, die durch die Polderwirtschaf nun zum Festland gehören.

Individuelle Tour, ca. 257 km
HS: 8 Tage / 7 Nächte
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
Bei nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl, kann die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.


Level 1, eben, Nebenstraßen, Rad- und Deichwege.

Routen- und Programmänderungen vorbehalten.

1. Tag: Lelystad
Individuelle Anreise nach Lelystad bis 18:00 Uhr Gegen 19:00 Uhr gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Lelystad - Urk (Radtour ca. 34 km)
Von Lelystad segelt die SOEVEREIN über das IJsselmeer nach Urk. Seit der Trockenlegung des Nordostpolders gehören einige ehemalige Zuiderzeeinseln zum Festland. Die Hafenstadt Urk ist die erste ehemalige Insel, die wir besuchen. Sehenswert ist der Fischereihafen und das historische Stadtzentrum. Mit dem Rad geht es nach Schokland, der zweiten ehemaligen Insel. Schokland gehört seit 1995 zum UNESCO Weltkulturerbe.

3. Tag: Urk – Stavoren, Friesische Seenlandschaft (Radtour: ca. 30 km)
Morgens verlässt die SOEVEREIN den Hafen von Urk und setzt Kurs auf Stavoren, die älteste friesische Stadt. Die Schleuse bei Stavoren ist eines der Eingangstore zu den friesischen Seen, einem weitläufigen Naturgebiet mit vielen großen Binnengewässern und einem weitverzweigten Netz von Kanälen. Die Radtour führt zunächst nach Molkwerum, einem von vielen kleinen Grachten durchzogenen pittoreskem Dorf. Weiter geht es durch flaches Weideland nach Galamadammen. Sie kommen durch Laaxum, den kleinsten Fischerhafen von Friesland und radeln über den Deich am IJsselmeer entlang zurück nach Stavoren.

4. Tag: Stavoren – Enkhuizen und Medemblik: Historische Hafenstädte des „Goldenen Jahrhunderts“ (Radtour: ca. 54 km), verkürzte Touren möglich.
Vormittags per Schiff von Stavoren nach Enkhuizen. Mittagsimbiss an Bord. Anschließend radeln Sie von Enkhuizen über den alten Zuiderzeedeich am IJsselmeer entlang nach Medemblik, wo Sie historische Häuser, kleine Museen oder das Schloss Radboud erkunden können. Der Rückweg führt durch die grüne Polderlandschaft und die kleinen Naturschutzgebiete Groote Vliet und Egboetswater. Nach dem Abendessen lohnt sich ein ausgedehnter Spaziergang durch Enkhuizen.

5. Tag: Enkhuizen – Hoorn, Polder, Deiche und Mühlen (Radtour Hoorn – Hoorn ca. 45 km)
Die SOEVEREIN segelt morgens in ca. 2 Stunden von Enkhuizen in den Hafen der schönen IJsselmeerstadt Hoorn. Mittagsimbiss an Bord. Danach geht es mit dem Rad durch die prächtige Westfriesische Landschaft Richtung Wognum, Obdam und Rustenburg und zurück nach Hoorn. Bei einem Stadtbummel durch die Altstadt und den Hafen sehen Sie viele Baudenkmäler aus der Zeit der Ostindischen Kompanie, die in Hoorn eine ihrer Niederlassungen hatte.

6. Tag: Hoorn – Volendam, Graft en De Rijp, Dörfer aus der Zeit Jan Adriaansz Leeghwater (Radtour ca. 45 km oder kürzere Radtouren)
Radtour von Hoorn nach Schermerhorn und Grootschermer. Über Graft geht es in das historische De Rijp, eine sehenswerte Stadt aus dem 17. Jh. In den Häusern mit schmucken Holzgiebeln wohnten früher Seefahrer und Fischer. Tagesziel ist Volendam am Markermeer, wo Sie wieder mit dem Schiff zusammentreffen.
Falls Sie die Etappe von Hoorn nach Volendam an Bord mitfahren, können Sie von Volendam aus noch kürzere Touren unternehmen: nach Monnickendam (ca. 22 km), Edam (ca. 10 km) oder Marken (ca. 20 oder 40 km). Marken kann vom Hafen in Volendam auch mit einer kleinen Fähre besucht werden. Volendam bietet eine lebhafte Hafenzeile mit Souvenirläden und Cafés, idyllischen Seitenstraßen, eine Aalräucherei, moderne Yachten und Segler im Hafen.

7. Tag: Volendam – Lelystad, Naturschutz-gebiet Oostvaardersplassen (ca. 39 km)
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Schiff gemeinsam in ca. 4 Stunden zurück nach Lelystad. Die Radtour ab Lelystad Bataviahaven führt Sie in eine sehr tief liegende Polderregion, die nie ganz trocken gelegt wurde und in der sich die Natur frei entfalten konnte. Hier leben Pferde, Rinder, Hirsche und zahlreiche Vogelarten auf einer vielgestaltigen ca. 6000 ha großen Fläche.

8. Tag: Lelystad
Nach dem Frühstück um ca. 10:00 Uhr Ausschiffung und individuelle Heimreise.

Termine Schiff SOEVEREIN
jeden Samstag vom 3. Juni bis 19.August 2017


Im Reisepreis enthalten:
-
- 7 Übernachtungen in gebuchter Kategorie mit DU/WC
- Vollpension (7x Frühstück und Abendessen, 6 x Lunch oder Lunchpaket)
- Kaffee, Tee, Milch oder Wasser zu den Mahlzeiten, weitere Getränke gegen Bezahl.
- Infomaterial und Karten an Bord (1 x pro Kabine
- Bettwäsche und Kabinenreinigung

Nicht im Preis enthalten:
- Leihräder, 7-Gang/Freilauf oder Elektrorad (Flyer)

Schiff SOEVEREIN:

Sie segeln und übernachten auf der SOEVEREIN, einem 3-Master in der Tradition der Spiegelretourschiffe. Von dem großen, erhöhten Campagnedeck aus haben Sie eine wunderbare Aussicht über das Wasser und die Küste. Unter Deck sorgen gemütliche Schlafkabinen, eine professionelle Küche, eine Schiffsbar und ein großer Salon für Komfort an Bord. Gerard, Denise und ihre Crew sind Ihre Gastgeber während der einwöchigen Tour.Insgesamt stehen auf dem Schiff 14 Gästekabinen mit 2 Einzelbetten und einem erhöhten Klappbett zur Verfügung. Kabinengröße: ca. 9 m². Alle Kabinen sind mit eigenem Bad mit Dusche/WC, Klimatisierungssystem, Schrank, Heizung und 220-V-Steckdose ausgestattet.
Extras an Bord: Hifi-Set, DVD, TV, Zentralheiz-ung, Schiffsbar mit Zapfanlage, Tische und Bänke an Deck, Sonnensegel.

Leihräder:
AZOR-Bike (Unisex-Räder). 7 Gänge mit Shimano-Schaltung, mit Gepäckträger und Gepäcktasche, Nabendynamo, Handbremsen (Trommelbremsen) und Freilauf. Jeder Teilneh-mer bekommt sein persönliches Fahrrad, zuge-schnitten auf die Körpergröße.

Anreise:
Per Bahn: Mit dem Zug bis Amsterdam Hauptbahnhof (Amsterdam Centraal) fahren. Dort in den Zug nach Lelystad umsteigen (Abfahrt jede halbe Stunde, Dauer der Fahrt ca. 30 min.) Von Lelystad Bahnhof mit dem Bus bis zur Haltestelle Bataviahaven fahren.
Vom Bahnhof Lelystad fährt die Buslinie 7 im Viertelstundentakt zum Bataviahaven.

Parken in Lelystad:
Abgeschlossener Parkplatz am Museumweg für ca. 6,50 € pro Tag oder im Parkhaus am VOC-weg ca. 10,- € pro Tag. Reservierung nicht möglich.

Diese Reise ist eine RadelReisen Partner-Tour.

Gesonderte Stornobedingungen, siehe AGB's
Preise in € pro Person
Tour HS -
2-Bettkabine, ebenerdige Betten 859
3-Bettkabine, ein Hochbett 759
Einzelkabine 1545
Radmiete (7-Gang/Rücktritt) 70
Elektrorad, z.B. Flyer
165


 
Auf einen Blick...
Reise buchen
Termine
Leistungen / Preise
Reiseversicherung
Download PDF
nach oben